Geschäftstätigkeit

Nordzucker ist mit einem Marktanteil von mehr als 15 Prozent – gemessen am Anteil an der EU-Zuckerquote – der zweitgrößte Zuckerproduzent in der Europäischen Union. Das Unternehmen produzierte im zurückliegenden Geschäftsjahr an 13 Standorten in sieben europäischen Ländern 2,5 Millionen Tonnen Zucker aus Zuckerrüben und raffinierte 200.000 Tonnen Zucker aus Rohrrohzucker. Im Jahresdurchschnitt waren 3.279 Mitarbeiter im Konzern beschäftigt.

Zu den Kunden zählen die Süßwarenindustrie sowie Hersteller von Molkereiprodukten, Konfitüre, Backwaren, Eiscreme und Getränken. Nordzucker setzt rund 80 Prozent des Zuckers an Nahrungsmittel- und Getränkehersteller ab. Die restlichen rund 20 Prozent werden über den Einzelhandel an die Endverbraucher ausgeliefert. Nordzucker vertreibt diese Zuckerprodukte im Handel in vielen unterschiedlichen Varianten, vor allem unter den Marken SweetFamily in Deutschland und Osteuropa und Dansukker in Nordeuropa. Zum Produktportfolio gehören auch weitere Produkte der Zuckerherstellung, insbesondere die Futtermittel Trockenschnitzelpellets und Pressschnitzel sowie Melasse für die Hefe- und Alkoholindustrie.

Nachhaltigkeit, Schonung der Umwelt und hohe Produktsicherheit stehen bei Nordzucker besonders im Fokus.